Die Debütanten präsentieren Penthesilea: Ein Experiment

Die Debütanten präsentieren Penthesilea: Ein Experiment
Was haben Antifeministen, Heinrich von Kleist und der griechische Held Achill gemeinsam? Sie beschäftigen sich mit männlichem Rollenverständnis und verstricken dadurch Antike, Moderne und 19. Jahrhundert mit- und ineinander. Alles dreht sich um die Frage: Wer wollen sie morgen sein, die jungen Männer von heute?

 

eine Inszenierung von Annika Gebhard nach Heinrich von Kleist

Reservierungen unter: www.debuetanten.online

Eine Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend Zehlendorf, Förderverein Haus der Jugend Zehlendorf e.V. und STARK gemacht – Jugend Demokratiefond Berlin