ARG28 Austausch Pecha Kucha

vermisst, verloren, vergessen. Pecha Kucha im Haus am Waldsee

Am Donnerstag, den 11.05.17 wurden wir ins Haus am Waldsee eingeladen. Im Rahmen eines Pecha Kucha abends stellten wir unser Haus mit seiner Geschichte und das Arg28 Projekt vor. Eine wunderbare Gelegenheit unsere Kooperationsarbeit zu intensivieren und uns vorzustellen.

 

Lena und Alexander Skoczowsky (  Leiter des Haus der Jugend Zehlendorf ) nutzten ihre Möglichkeit anhand von einer Methode,  die vorsieht das jede/r RednerIn ein gewisses Zeitfenster hat, um ihr Thema vorzustellen.

Es war eine gelungene Vorstellung,  die viel Interesse weckte und so manch verborgene Geschichte zu Tage brachte.

Vielen Dank an das Haus am Waldsee an Lena und an Alex.

 

0 Kommentare zu “vermisst, verloren, vergessen. Pecha Kucha im Haus am Waldsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.