You are currently viewing Was geht?

Was geht?

2024 beginnt…..

Konzert – DEAD END FRIENDS

Wir freuen uns sehr, dass wir Dead and Friends am 19.2.2024 bei uns auf der Bühne begrüßen dürfen. Leider wird es wohl für einige Zeit ihr letzter Gig sein, also umso mehr ein Grund das Konzert nicht zu verpassen.

Wir freuen uns auf euch!

JOSHUA MOSE Konzert

Konzert am 9.2.24! 

Mit frischen tanzbaren Pop- und RnB-Klängen startet Joshua Mose (@joshuamosej) das Jahr mit seinem Showcase Konzert. Von veröffentlichten Songs bis hin zu Sneak Peaks in seine neuen Songs, erwartet Euch eine ästhetische und unterhaltsame Popshow.

Unterstützung gibt es vom Singer-Songwriter Maximilian Schönberg, der als Support Act mit Deutsch-Pop für Stimmung sorgt.

Wir freuen uns auf Euch!

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Tickets an der Abendkasse: 5€

DDV… die durchgedrehte Vorschau

Am 19.1.24 erwartet Euch ein buntes Programm mit Gesang und Schauspiel und allerlei Unterhaltsamen im Haus der Jugend. Das Theaterensemble Durchgedrehte Drama DDD präsentiert wieder dies und das zur allgemeinen Unterhaltung und Einstimmung auf das, was im Sommer wieder auf die Bühne gebracht wird. Also seid gespannt und in freudiger Erwartung.

Um 19 Uhr gehts los!

Es gibt ein leckeres Buffet und garantiert gute Unterhaltung.

Open Stage Jazz Workshop

OPEN STAGE JAZZ WORKSHOP

Der erste Open Stage Jazz Workshop des neuen Jahres findet am 16.1.2024 von 19:00 bis 21:30 im Haus der Jugend unter der Leitung von Andreas Schmidt statt.

Der Workshopteil hat dieses Mal die Stücke „Mac the Knife“ (Bb) von Kurt Weill und „Oska T“ (Ab) von Thelonious Monk im Fokus. In der zweiten Hälfte wird wieder gejammt, ein Satz Real Books ist vorhanden.

Diese Veranstaltung ist für alle Instrumente gedacht, ist kostenlos, und offen für alle. Gerne kann diese Einladung geteilt werden.

Max Hacker von der Musikschule Leo Borchard und das Haus der Jugend freuen sich auf euch!

2023……

Der Eintritt kommt den Bands zu Gute!!!

Am 5. Dezember findet zum letzten mal in diesem Jahr der Workshop im Haus der Jugend statt.

Max Hacker von der Musikschule Leo Borchard lädt wieder ein:

Liebe Leute,

der letzte Open Stage Jazz Workshop des Jahres findet am Dienstag, den 5.12. von 19:00 bis 21:30im Haus der Jugend statt. Der Workshop hat das Thema „Hard Swing – Light Swing“, und Dirk Strakhof wird uns näher erläutern, inwiefern das ein spannendes Thema ist. Die Stücke „You and the Night and the Music“ und „Hard Swing“ können (und sollten) vorbereitet werden.

Für die Noten bitte bei uns im Haus melden!

In der zweiten Hälfte wird wieder gejammt, ein Satz Real Books ist vorhanden.
Diese Veranstaltung ist für alle Instrumente gedacht, ist kostenlos, und offen für alle.

Gerne kann diese Einladung geteilt werden!

Ich freue mich!

Max Hacker

Eine Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend Zehlendorf und der Musikschule Leo Borchard

———————-

Anmeldung unter: hausderjugend@steglitz-zehlendorf.de

Dozenten: Dirk Erchinger, Carsten Schmelzer, Christian Till Sahm und Olaf Grote

Kosten: 10 €

Anmeldung unter: hausderjugend@steglitz-zehlendorf.de

(no) more drama, please!!

Am 24.11 bis 25.11.2023 bieten wir im Haus der Jugend Zehlendorf einen eineinhalbtägigen Schauspiel-Workshop an. Wir beschäftigen uns mit Grundlagen des Schauspiels, improvisieren, schauen uns körperliche Ausdrucksmöglichkeiten an und spielen kurze Szenen. Wie kommt man von einer Bewegung zum Spiel? Auf welche Weise kann eine Szene gespielt werden? Kann eine Szene vergrößert oder verkleinert werden? Der Workshop richtet sich an Jugendliche von 13 bis 23 Jahren, die Lust haben darstellerische Mittel auszuprobieren.

Facts:

Freitag – 17:00 – 21:00 Uhr

Samstag – 12:00 bis 19:00 Uhr (je nach Absprache)

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Bringt bequeme Sachen mit!

Anmeldung: hausderjugend@steglitz-zehlendorf.de

Leitung: Charles Toulouse

Infos zu mir:

Charles Toulouse absolvierte sein Schauspielstudium an der Folkwang Universität Essen mit dem Schwerpunkt Physical Theatre. Er war Ensemblemitglied am Jungen Staatstheater Wiesbaden sowie am Hessischen Landestheater Marburg und stand für Film und Fernsehen vor der Kamera. Seit 2017 arbeitet er kontinuierlich mit Recherche-Theater Vajswerk zusammen. Im vergangenen Juniwar er im Haus der Jugend in dem Vajswerk Recherchestück „Großes Kino DDR! zu sehen.


Fühmann war 19 Jahre alt, als er Soldat wurde, an ein Deutschland glaubte, das Angriffskriege führte und Völkermord verübte. 1949 kehrte er aus der Kriegsgefangenschaft zurück und wollte ein neues, besseres, sozialistisches Deutschland aufbauen… Warum ging das schief? Davon erzählt das neue Recherche-Theater-Projekt von Vajswerk; Ende November und Anfang Dezember wird es gespielt, im Berlin-Saal der Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte. Geprobt wird es aber im Haus der Jugend Zehlendorf. Und für die Jugendlichen dort findet am kommenden Freitag eine Offene Probe statt. Willkommen!

Das Foto zeigt die Schauspieler:in Laura Mitzus und Christian Erdt vor Franz Fühmanns „Schreibgarage“ in Märkisch Buchholz 

——–

Aufgrund von Urlaub und unserer Konzeptionstage, schliesst das Haus der Jugend vom 23.10.- bis 3.11.2023 seine Türen. Bei Anfragen meldet euch bitte unter: 030-80909913 oder hausderjugend@steglitz-zehlendorf.de

Das Haus der Jugend bekommt neue Theken für die Cafés. Dafür mussten die alten, jedoch sehr geschichtsträchtigen Holztheken weichen. Wenn diese hätten sprechen können. Das wären abendfüllende Monologe gewesen.

Nun freuen wir uns was Neues und halten euch auf dem Laufenden!

Foto: Alexander Skoczowsky



Am 19.10.2023 war die Stolperstein Verlegung für das Ehepaar Wolf im Jugendzentrum Dr. Wolf. Wir waren vor Ort um an dieser Verlegung teilzunehmen und unsere KollegInnen im Jugendzentrum zu unterstützen.

www.kijudrwolf.de

Foto: Alexander Skoczowsky

———-

Am 10.10. findet der nächste Open Stage Jazz Workshop von 19:00 bis 21:30 im Haus der Jugend Zehlendorf statt.

Der Workshopteil hat dieses Mal das spannende Thema „Jazz Standards als Salsa“ und wird von Volker Fry (Vibraphon) geleitet. Vorbereitet werden können die Stücke „Song for my Father“ in C moll und „Autumn Leaves“ in E Moll. Es wäre schön, wenn Ihr Euch auch tatsächlich mit dem Notentext vorab beschäftigt , sonst wird es schwierig die Themen zusammen zu spielen.

In der zweiten Hälfte wird wieder gejammt, ein Satz Real Books ist vorhanden.
Diese Veranstaltung ist für alle Instrumente gedacht, ist kostenlos, und offen für alle.

Eine Zusammenarbeit mit Max Hacker von der Leo Borchard Musikschule und dem Haus der Jugend Zehlendorf

Foto: Cindy Zinser

—————–

———

Das Haus der Jugend ist am 2. und 3.Oktober geschlossen. ( Tag der deutschen Einheit)

———

Die Theatergruppe geht in die nächste Spielzeit. Am 27.September treffen sich neue wie alte DDDlerInnen, um die neue Saison zu eröffnen. Du hast Lust auf Schauspiel, Bühnenbild, Maske, Regie, Ton und Licht oder Technik oder willst einfach erstmal nur gucken? Bist zwischen 16 und 27 Jahre alt?

Dann sei beim 1. Treffen um 18:00 Uhr im Haus der Jugend Zehlendorf. Du hast noch Fragen? Melde dich unter: 030-80909913 oder hausderjugend@steglitz-zehlendorf.de

———–

Hier kommen ein paar Eindrücke von der Vernissage am 23.September.

Foto: Cindy Zinser

Haus der Jugend Zehlendorf

Haus der Jugend Zehlendorf

SAVE THE DATE

Reservierung unter: hausderjugend@steglitz-zehlendorf.de

—————————————————————————————————————————–

WORKSHOP Open Jazz Workshop – 7. November/ 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar